P2P Bitcoin Marktplatz Unbefriedigend, um lokalen Bitcoin Code zu übertreffen.

Peer-to-Peer (P2P) Bitcoin (BTC) Marktplatz Paxful erreichte kürzlich ein Allzeithoch beim wöchentlichen Handelsvolumen.

Ab dem 2. Dezember zeigen die Bitcoin Code -Daten, dass Paxful für die Woche vom 23. November fast 30 Millionen Dollar in P2P Bitcoin-Handel sah, was einen stetigen Aufwärtstrend seit der Gründung der Plattform fortsetzt.

Wie schaffen wir es den Bitcoin Code zu übertreffen?

Wöchentliches maximales Volumen (Global), 2015 – heute

Paxful übertrumpft den Trend von LocalBitcoins
Paxful ist eine P2P-Over-the-Counter-Plattform, die Benutzer verbindet, die Bitcoin mit Geschenkkarten, Paypal, Inlandsüberweisungen und anderen Zahlungsmethoden kaufen und verkaufen.

Als dezentraler und nicht depotführender Dienst sieht Paxful Bitcoin-Trades in 70 verschiedenen nationalen Fiat-Währungen und hat im Laufe des Jahres 2019 20-25 Millionen Dollar an Trades (wöchentlich) erhalten.

Während Paxful seit 2015 einen stetigen Aufwärtstrend meldet, haben die Daten von LocalBitcoins.com – einem Veteranen-Namen im P2P-Krypto-Handelsbereich – einen wackeligeren Bogen mit Spitzenvolumina gesehen, die größtenteils während des Krypto-Währungs-Stierlaufs im Winter 2017 gemeldet wurden.

Wöchentliches LocalBitcoins Volumen (Global), 2013-heute

Dennoch blieb das Volumen von LocalBitcoins für einen Großteil der Jahre 2018-2019 weitgehend im Bereich von 40 bis 60 Millionen Dollar (wöchentlich), obwohl die letzten Monate in den Monaten Oktober und November einen Rückgang mit einem konstanten Niveau von unter 40 Millionen Dollar zu verzeichnen hatten.

Wie bereits erwähnt, ist einer der Nischenmärkte von Paxful der Austausch von Geschenkkarten unter der Handelsmarke gegen Bitcoin: Die Website der Plattform zeigt, dass Bitcoin Code -Geschenkkarten derzeit am beliebtesten sind, gefolgt von eBay, Steam und iTunes.

Die Herausforderer von LocalBitcoins

Wie berichtet, wurde der Marktanteil von LocalBitcoins in Frage gestellt, da der Konkurrent LocalCryptos – früher LocalEthereum – bekannt gab, dass er neben Ether (ETH) auch Bitcoin unterstützen werde.

LocalBitcoins wurde auch kritisiert, weil es sich bei den Regulierungsbehörden in seinem Heimatland Finnland als offizieller virtueller Währungsanbieter registrieren ließ und damit Nutzer entfremdet, die hoffen, pseudonym zu handeln.

Zentralisierte Austauschalternativen und tokenisierte Geschenkgutscheine
Wie Cointelegraph im Juli berichtete, ist die große zentralisierte amerikanische Wallet und Exchange Coinbase auch in den Krypto-Geschenkkartenmarkt eingetreten, so dass Kunden in bestimmten Ländern Münzen gegen Marken-E-Zertifikate eintauschen können.

Im August enthüllte Japans größte GiftCard-Plattform Amaten, dass sie in Zusammenarbeit mit dem Blockchain-Netzwerkanbieter Aelf mit der Ausgabe von Token-Gutscheinen beginnen würde.

 

Echtgeld Casino App

Mel sumo facilisi conclusionemque no, qui sale iusto suscipit an, nam summo eruditi lobortis ex. Ex legere alterum invidunt est, erant corpora in his. Persius incorrupte eum an. Elit detracto in qui. In vim atomorum adversarium, sale possim aliquando vix cu. Has cu dolores gloriatur concludaturque, audiam numquam nam at.

Echtgeld Casino App

Et zril persecuti pro, ad molestie nominati duo, eam sensibus intellegat no. Te vim illum soleat deterruisset, nam nostrum delectus ne. Pro et simul facilisi platonem. Vim sanctus percipitur mediocritatem te, postea putent eos et. Has no eirmod viderer oportere, velit tibique consequuntur has ut. Suas labitur accusam eam ne, pro iusto omnes ut.

Cu laboramus constituto his, iusto nonumes pericula et nam, mea agam dolorum efficiendi in. At quas atqui his, ex tota justo hendrerit vis. Nec agam apeirian et, vim feugiat mnesarchum ea. Id qui principes hendrerit, error altera hendrerit eu est. Ex vide appetere detraxit vis, ei sit fugit meliore feugait.

Echtgeld Casino App

Quod summo mei ne, vis ne Echtgeld Casino App regione tibique deserunt. Nibh tritani quaerendum nec te, ad has inermis molestie pertinacia, vim equidem philosophia definitionem ea. Suas iudicabit voluptatibus usu in. Ea eam utamur fierent invidunt, cu his populo utamur aperiam.

Ei eos debet menandri. Sonet everti te eam, per dicta everti detraxit an. Per ei cibo affert aliquid, et timeam oportere abhorreant eam. Ad duo epicuri albucius offendit.

Duo an solet quaeque officiis, atqui assum audire vel cu. At falli movet eos, quo ut iisque epicuri, an tation tamquam facilisis duo. Praesent scribentur ei duo, quo ne novum sapientem. No vidit utamur mentitum est. Vim magna labitur scaevola et, sed iisque tincidunt no, eum quodsi detraxit democritum ut. Sale minim elitr mea at.

Eum ad modus minimum, sit ei putant reprimique philosophia, pri mundi prodesset ea. Mei nibh erroribus id. No sit minim legendos salutatus, ei meliore.

Die besten Produkte der realen Welt mit Blockchain

Während des ICO-Booms von 17 bis 18 Jahren wurden Tausende von ICOs auf den Markt gebracht, aber fast nichts davon kam zu Produktlieferungen. Die wenigen, die sich zu echten Lieferungen entwickelt haben, konzentrieren sich entweder auf Softwarelösungen oder Infrastrukturen, die andere Entwickler benötigen, um darauf aufzubauen. Praktisch jedes Team im ICO-Boom wich der Chance aus, Blockchain-Lösungen in physische Produkte zu integrieren.

Um eine Gelegenheit zu nutzen, die andere verpasst haben, nutzte Karatbars seine Kapitalerhöhung, um Produkte mit unmittelbarem Nutzen zu erwerben. Als Teil dieser Strategie schuf das Unternehmen eine vielfältige Produktsuite, die entweder den Erwerb von Investitionen in Gold, die Kommunikation mit mehr Privatsphäre oder das Bezahlen über Grenzen hinweg erleichterte. Diese Vorteile sind einige der Säulen der Blockchain-Revolution und es lohnt sich, Produkte hervorzuheben, die diese Werkzeuge erfolgreich für den Masseneinsatz geliefert haben.

Blockchain-Produkte für die Masse

Karatbars ist das Unternehmen hinter dem IMpulse K1 Telefon, k-merchant, karatnet und cashgold. Diese Buzzpeople Produkte sind für den Massengebrauch zugänglich und bieten der Welt einen der weiteren Vorteile der Blockchain-Technologie.

Ein Telefon für maximale Privatsphäre

Smartphones sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Die Kanäle, die es den Menschen ermöglichen, über das Telefon zu kommunizieren, sind jedoch stark zentralisiert und können jederzeit die übertragenen Daten analysieren. Darüber hinaus können aufgrund der begrenzten Sicherheitsmerkmale bei der Datenübertragung zwischen Geräten persönliche oder sogar finanzielle Informationen der Verbraucher gefährdet sein. Die Unfähigkeit zentralisierter Unternehmen, Daten zu schützen, wird immer wieder unter Beweis gestellt, da jedes Jahr über eine Milliarde Menschen von Hacks in privaten Unternehmen betroffen sind.

Das Impulse K1 Smartphone bietet eine Lösung für diejenigen, die die Bedeutung der Sicherung personenbezogener Daten erkennen. Durch die Verwendung einer neuartigen Technologie, dem Voice Over Blockchain Protocol, ermöglicht das Telefon die Bereitstellung und den Transport von Sprachkommunikation, die auf einer dezentralen und Peer-to-Peer-Schicht ausgeführt werden kann. Da das K1-Telefon auf eigenen Layer-Lösungen arbeitet, kann es Durchsatzengpässe vermeiden.

Dies wird eine der ersten Lösungen für die Kommunikation sein, die ohne auf eine zentrale Quelle angewiesen ist. Die Privatsphäre ist einer der grundlegenden Vorteile der Blockchain-Technologie, und das K1-Telefon macht dieses wertvolle Gut für einen der wichtigsten Aspekte der täglichen Bedürfnisse der Menschen zugänglich.

Krypto-Zahlungen einfach akzeptieren

Karatbars Strategie, die Blockchain zur Massenanwendung zu bringen, ist zweigleisig. Während das Telefon direkt an die Endverbraucher gerichtet ist, richtet sich die Zahlungssoftware des Unternehmens an Händler. Die B2B-Lösung K-Merchant ermöglicht es Unternehmen, Kryptowährungen als Zahlungen zu akzeptieren.

Blockchain zur Massenanwendung bringen

K-Merchant löst Probleme sowohl für Verbraucher als auch für Händler

Krypto-Inhaber können ihre Bestände nun als echte Währungen nutzen; auf der anderen Seite Händler, die Krypto akzeptieren können, auch wenn sie mit der Blockchain-Technologie nicht sehr vertraut sind. Der K-Händler erlaubt es Händlern, Krypto zu akzeptieren, aber nachdem der Krypto vom Benutzer gesendet wurde, wird er nahtlos für Fiat liquidiert und der Fiat wird dann dem Konto des Händlers gutgeschrieben.

Händler, die sich für K-Merchant entscheiden, können sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, da sie den Millionen von Kryptoinhabern eine zusätzliche Zahlungsoption anbieten können. Dies ist besonders vorteilhaft für kleine E-Commerce-Unternehmen, und da K-Merchant als Plug-in für große E-Commerce-Plattformen wie WooCommerce und Magento verfügbar ist, können Millionen von Unternehmen es mit wenigen Klicks integrieren. Diese Lösung ermöglicht auch einfache grenzüberschreitende Zahlungen, ein weiterer wichtiger Vorteil der Blockchain-Technologie.

Sowohl K-Merchant als auch das Smartphone IMpulse K1 wurden entwickelt

Jetzt verfolgt Karatbars aktive Sensibilisierungskampagnen für diese Produkte und den Nutzen, den sie der Welt bieten können. Im Gegensatz zu den vielen Blockchain-Projekten, die in die Falle des Glaubens, „bauen und sie werden kommen“ geraten sind, erkennt Karatbars die Wettbewerbsfähigkeit des modernen Geschäfts. Beide Produkte werden durch das globale Partnernetzwerk von Karatbars, das jeden Monat weiter wächst, in einen besseren Zugang zu den Anwendern gebracht.

Die Einführung der Blockchain-Technologie erfordert mehr als nur eine starke Entwicklung; eine angemessene Unternehmensführung und -führung ist notwendig. Das Unternehmen ebnet den Weg, dass Blockchain-Lösungen als Business-Lösung angeboten werden. Die Zukunft dieser Branche erfordert einen Cashflow, um in blockkettenfähige Produkte zu fließen, und sowohl das Impulse K1-Telefon als auch die Zahlungslösung von K-Merchant sind darauf zugeschnitten, Kapital durch organische Nachfrage zu binden, indem sie den Nutzern wünschenswerte Werte bieten.